Unsere aktuellen Veranstaltungen


2019


Stermann & Grissemann

Gags, gags, gags!

Donnerstag, 21. März 2019 - 20.00 UHR - EINLASS: 19.00 Uhr

Das neue Kabarettprogramm von Stermann & Grissemann „Gags, Gags, Gags!“

 

Das Stermann & Grissemann-Universum aus feiner Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsense, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung. Gewohnt erstklassig flitzen die beiden, die „eigentlich zu gut für’s Fernsehen“ (John Cleese) sind, durch den selbst gesteckten Gag-Slalom. Beide, auch der Deutsche (Stermann), verirren sich aber nie ins kabarettistisch Ressentimentale oder langweilen mit öden sozialdemokratischen Pointen. Keine Sekunde mit Stermann und Grissemann ist Zeitverschwendung. „Gags, Gags, Gags!“

"Ein Höhepunkt mitteleuropäischer Humorartistik" (Sir Peter Ustinov, noch zu Lebzeiten) "Das Schlechteste nicht" (Jon Stewart)

"Wer?" (Bundeskanzler Christian Kern)

 

www.facebook.com/stermann.grissemann

 

Vorverkaufsstellen: 

Vorverkauf in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com , in allen Raiffeisen Banken, sowie print@home Tickets auf www.fg-events.at

VVK 26 € zugl. Gebühren

 

Facebook Eventlink: https://www.facebook.com/events/1380819455396854/


Manuel Horeth

Mentale Gesetze

Donnerstag, 28. März 2019 - 20.00 UHR - EINLASS: 19.30 Uhr

TV STAR, MENTALIST & BESTSELLER-AUTOR MANUEL HORETH

präsentiert seinen Vortrag

 

"MENTALE GESETZE"

Das Geheimnis des mentalen Trainings

 

Manuel Horeth zählt zu den bekanntesten Mentalexperten.

 

Einerseits produziert er mit seinem Fachwissen Shows für Millionen Zuschauer im TV oder auf der Theaterbühne als „Der Mentalist“, andererseits entwickelt er mit seinem Team mentale Trainingsmethoden für Spitzensportler. Als Mentaltrainer betreut er höchst erfolgreich immer wieder Profi-Trainer, Sportsstars und Kampfmannschaften.

 

Lernen Sie im Vortrag von Manuel Horeth die mentalen Erfolgsgesetze kennen und erfahren Sie, wie diese im Berufs- und Privatleben eingesetzt werden. Durch

das Beachten dieser mentalen Gesetze können Sie spielerisch und leicht schnelle

Regeneration, gezielte Konzentration, innere Ruhe und Gelassenheit, Gedankenstärke für mehr Entschlossenheit, mentales Ablauftraining für mehr Routine, starkes Selbst-vertrauen in wichtigen Momenten sowie Motivation und Durchhaltevermögen für mehr Leistung erreichen.

 

Erleben Sie Mentales Training auf eine sportliche, moderne, neue und innovative Art in diesem einzigartigen Impulsvortrag.

 

Der Background Manuel Horeth, wohnt in Salzburg und gehört sicherlich europaweit

zu den besten seines Genres. Er ist Bestseller-Autor mehrerer Sachbücher, Moderator

von Mentalsendungen und Mentaltrainer der Sportstars und Wirtschaftselite. Deutsche

und österreichische Fernsehsender wie ORF, RTL und ProSieben produzieren regelmäßig Beiträge und Shows mit Manuel Horeth. Seine wöchentlichen Mentaltipps

präsentiert er in den ORF Landesstudios und der ORF-nachlese.

 

Vorverkaufsstellen:in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com und in allen Raiffeisen Banken.VVK 20 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang


Salzburger Rock-Coverband himmel und DeerS on Lake

i. Hallwanger Rocknacht

Samstag, 30. März 2019 - 20.00 UHR - EINLASS: 19.30 Uhr

HIMMEL

hotter than hell

 

Die Salzburger Rock-Coverband HIMMEL mit ihrem flächigen Sound, untermalt von

voluminösem Chorus des Keyboarders Ralph Peichär, mit von den Gitarristen Othi Haberlander und Walter Annegg auf dem Punkt gebrachten Hooklines und opulenten Solis, getragen vom gefälligen Groove der Rythmus-abteilung Melanie Frisch unterstützt durch Otmar Hauers Donner-Bass sowie on Top die Lead Vocals von Sandra Zauner mit ihrer engelsgleichen Stimme und zugleich teuflischem Timbre bereiten dem Publikum immer wieder ein himmlisches Vergnügen!

 

DEERS on LAKE

Salzburg’s Famous AC/DC-Coverband

 

Der Rythmusgitarrist und Bandleader „Oberförster“ Manfred Oitner, der sich nebenbei auch mit der Hirschzucht beschäftigt und die Herkunft der Band Perwang am Grabensee, waren Anlass für die Namensgebung der AC/DC-Coverband „Deers on Lake“.

 

Diese eingefleischte AC/DC-Family weiters mit Walter „Schini“ Schinagl und seiner brachial genialen Leadvocals, Otmar Hauer alias „Das Ö“ und „Spicy“ Alexander

Scharf die Rythmusgruppe, die mit knackigem Groove und grollen- dem Bass, die

virtuosen und auf den Punkt gebrachten Solis von Werner Hießl an der Leadgitarre supporten, begeistern die AC/DC-Fangemeinde sowie generell Fans der Rockmusik immer wieder auf‘s Neue und bringen die Crowd zum Kochen!

 

Vorverkaufsstellen:

in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com  und in allen Raiffeisen Banken.

VVK 15 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang


Gery Seidl

sonntagskinder

Verschoben auf Mittwoch , 3. April 2019   - 20.00 UHR -   EINLASS: 19.00

Das neue Kabarettsolo von und mit

GERY SEIDL

 

„Selfie, Selfie in der Hand – wer ist der

Schönste im ganzen Land?

Du, mein fröhlich Sonntagskind – und alle, die auch eines sind.

Auf Wolke sieben lässt sich’s leben – beschallt von all der Medienpracht woll´n wir einander ständig zeigen, was uns so cool und stylisch macht.

 

Sind auch die größten Donnerblitze für

Sonntagskinder nur Feuerwerk, das kleine Paradies auf Erden – mit Carport,

Hochbeet, Gartenzwerg.

Das Leben zischt so schnell dahin – da wär’s doch blöd, wär’ man besorgt. Wir leisten uns, was uns gefällt, und was nicht geht, das wird geborgt.

 

Selfie, Selfie in der Hand – auch wenn die Zeit langsam verrinnt: Es is’, wia’s is, kannst eh nix mochn – ich war zum Glück ein Sonntagskind.“

 

www.geryseidl.at

 

Vorverkaufsstellen:

VVK 26 € zuzgl. Gebühren

Vorverkauf in allen Ö-Ticket-Filialen, in allen Raiffeisen Banken, sowie

print@home Tickets auf www.fg-events.at

 

Facebook Eventlink: www.facebook.com/events/221721931750856/


Trachenmusikkapelle Hallwang

Kinder- & Seniorenkonzert

Freitag, 5. april 2019 - Beginn 17.00 Uhr

Eintritt frei!

(Freiwillige Spende)


Friedburger Puppenbühne

Kasperl und die Seepferdchen

Sonntag, 7. April  2019 - Beginn 16.00 Uhr                         Einlass 15.30 Uhr

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang.


Matakustix

Matakustix - Alternative Volksmusik

Freitag, 26. April  2019 - Beginn 20.00 Uhr                         Einlass 19.00 Uhr

Wenn Alpenländisches auf Modernes, bzw. Beatbox auf Volksmusik trifft, ist

„Matakustix“ am Werk.

 

Der Begriff „Matakustix“ ist ein Wortspiel aus dem Vornamen „Matthias“ und „Akustisch“.

Der Kärntner Matthias Ortner gründete die Band 2012 und mit Christian Wrulich am Akkordeon und Michael Kraxner auf der Trompete ist sein Team komplett.

 

Ihr eigens kreierter Stil setzt auf eine Vermischung des Modernen mit typisch Österreichischer Musik. Im Dialekt gesungene Lieder ergeben mit englischen Texten und Beatbox einen ganz eigenen Mix, der sich keinem Genre eindeutig zuordnen lässt und als „Alternative Volksmusik“ bezeichnet werden kann.

 

Im Mittelpunkt steht dabei immer die Musik, die ohne Playback oder technische Spielereien auskommt. Bekannt wurde die Band durch das Lied „Easy in die Berg“, welches auf Youtube extrem positiv aufgenommen wurde. Mit Hits wie „Es gheat anfoch mehr gschmust“ und „Topf und Deckl“ begeistern sie ihre Fans.

 

Gute Laune und der Wechsel zwischen dem Traditionellen und dem Englischen versprüht Lebensfreude. Es geht um Musik die aus dem Herzen kommt und so wohl noch nicht gehört wurde.

 

Short Facts:

- Insgesamt über 2 Mio. Aufrufe auf Youtube und weitere 2 Mio Aufrufe auf Facebook    und über 20.000 Facebook Likes

- Top 10. der iTunes Album Charts

- Platz 1. der ORF Kärnten Charts mit 3 Singles.

- 2 ausverkaufte Tourneen durch Österreich

- „Die Matakustix Show 2015, 2016, 2017 und 2018 mit insgesamt über 9.000

Besuchern.

www.matakustix.at

www.facebook.com/matakustix

 

Vorverkaufsstellen:

in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com  und in allen Raiffeisen Banken.

VVK 24 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang.


Willi Resetarits & Stubnblues

Spuren + artmann

Freitag, 31. Mai 2019 - 20.00 UHR - EINLASS: 19.30 Uhr

Der Stubnblues kann ziemlich alles, das wissen wir Zugewandten seit Jahren.

 

Auf der Genschleife der Band befinden sich Songs aus den Fakultäten Swamp- und Balkan-Pop, Canzone, Rock, Jazz, Funk, Liedermacherei und südburgenlän-discher Folklore, die von den Repräsen-tanten der Band ausgewählt wurden, um neu und dauerhaft in unsere Zeit gestemmt zu werden.

 

Inbegriffen sind: virtuose Instrumentalisten, berückende Chorgesänge und die prägende Stimme von Willi Resetarits, der zum passenden Liedgut seine durch die Geschichte der „Schmetterlinge“ und des „Ostbahn Kurti“ aufgeladene Klangfarbe beisteuert.

 

Anfangs praktizierte der Stubnblues noch an dafür nicht unbedingt prädestinierten Orten oberhalb der Baumgrenze. Inzwischen treffen wir, sein ihm in tiefer Zuneigung verbundenes Publikum, den Stubnblues auch in den Städten des Wiener Beckens oder der pannonischen Tiefebene an.

 

Sie erfinden, auf der Höhe der Zeit musiziert, die Band permanent neu – und ein bisschen auch die Welt, weil das so ist, wenn sich Talent, Leidenschaft und Herzensbildung treffen, oft im Vier-, zuweilen auch im Drei-Viertel-, hin und wieder freilich auch im Fünf-Viertel- oder Sieben-Achtel-Takt.

 

Das Vertraute moderiert das Neue ein, und das Neue lässt das Vertraute ganz eigenwillig glänzen.  (Christian Seiler)

 

Die Band präsentiert zwei neue Alben Spuren + artmann.

Willi Resetarits – Gesang, Mundharmonika & Gschichtln

Stefan Schubert – Gitarren & Gesang

Klaus Kircher – E-Bass, Stehbass & Gesang

Peter Angerer – Schlag - und Schüttelinstrumente & Gesang

Christian Wegscheider – Quetschn, Tasten & Gesang

Chris Haitzmann – Trompete, Flügelhorn & Gesang

Herbert Berger – Saxophon, Flöte, Klarinette, Chromatische Mundharmoika & Gesang

 

Vorverkaufsstellen:

in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com  und in allen Raiffeisen Banken.

VVK 31 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang


Musical Company Austria

Musical-Hit "Non(n)sens

Samstag, 21. September 2019 -  19.30 Uhr - Einlass 19.00 Uhr

Himmlisches Musical-Vergnügen in Hallwang.

Die Musical Company Austria präsentiert Dan Goggins Non(n)sens

 

Der international gefeierte Musical-Hit Non(n)sens begeistert Fans der ganzen Welt seit über 25 Jahren.

 

Das Stück erzählt die Geschichte fünf fideler Nonnen, deren 52 Mitschwestern durch eine verdorbene Bouillabaisse vorzeitig gen Himmel geschickt wurden. Nach 48 würdevollen Bestattungen ist die Klosterkasse leer und die Schwestern ziehen vom Kloster auf die Bühne, um mit einer Benefizveranstaltung das fehlende Geld aufzutreiben.

Das Resultat ist eine knallbunte Revue voll lebhafter Musiknummern, mit viel Komik, Herz und Elan.

Es erwartet Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Musik- und Tanzrichtungen:

Jazz, Swing, Country, Gospel, Klassik u.a. – Musical-Choreografien, Stepp- und Spitzentanz.

Das Stück zeigt „die leichte Seite des Katholizismus“ ohne parodisch, blasphemisch oder kirchenkritisch zu sein. Die Zielgruppe umfasst alle Alters- und Berufsschichten, es eignet sich für Familien, Jugendliche und ältere Menschen gleichermaßen.

 

Vorverkaufsstellen:in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com und in allen Raiffeisen Banken.VVK 24 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang


Alfred Dorfer

"und"

Mittwoch, 2 Oktober 2019 - 20.00 UHR - EINLASS: 19.30 Uhr

Ein Programm von Alfred Dorfer

 

Wie wird es jetzt weitergehen,fragt er sich?

Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht.

 

Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit

Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel.

 

Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammen-hänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen.

 

Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

 

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift.

Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarett-preis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.

 

Vorverkaufsstellen:

in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com  und in allen Raiffeisen Banken.

VVK 25 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang


Toihaus Theater

kartOOn

Samstag, 5. oktober 2019 -  16.00 Uhr - Einlass 15.30 Uhr

Eine Toihaus Theater Produktion in Kooperation mit der Performance-gruppe „under construction“

 

Ein paar Kartons, hier und da ein paar Schnipsel. 2 Füße. Nein, 6! Noch ein Karton. Ein halber Arm, 11 Finger, eine Nasenspitze.

Was für ein sonderbares Gebäude das doch ist!

In „kartOOOn“ lassen drei PerformerInnen gemeinsam mit einem Haufen Schachteln Welten entstehen, die von einem Augenblick zum anderen Vieles werden können: ein

Versteck, eine Landschaft, ein sonderbares Wesen, eine Beziehung oder ein Ort,

von dem man schon immer geträumt hat. Mit Witz und Humor wird der Körper selber

zum Haus, ist mal groß und wacklig, mal klein und flink…und immer in Bewegung.

 

Tanz, Performance, Musik: Julia Schwarzbach, Nic Lloyd, Gudrun Raber-Plaichinger

Idee/Entwicklung: Mirjam Klebel

Künstlerische Begleitung: Myrto Dimitriadou

Choreographische Begleitung: Katharina Schrott

Komposition: Gudrun Raber-Plaichinger

Bühne/Kostüm: Ragna Heiny

Technik/Licht: Alexander Breitner und Robert Schmidjell

Mit Unterstützung von „Small Size, darstellende Kunst für die Allerkleinsten“

 

Kleinstkindertheater ab 1,5 Jahren

Eintritt € 5,00

Ticketreservierung unter anfrage@kulturzentrum-hallwang.at

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang

 


Thorsten Havener

feuerproben

Donnerstag, 14.11. 2019 - Beginn 20.00 Uhr                      Einlass 19.00 Uhr

 

 

Thorsten Havener ist zurück.

 

Anders. Geheimnisvoller. Dunkler.

Denn dieses mal geht es um Deinen Kopf! Um Deine Gedanken. Dein Glück. Deinen Weg.

 

 

 

Warum machen wir immer wieder dieselben Fehler?

Wann hören wir auf zu tun, als wäre unser Leben eine Generalprobe?

Und wie können wir diesen Teufelskreis durchbrechen?

Thorsten Havener weiß: Antworten liegen immer in uns selbst!

Die Reise dorthin ist ein Abenteuer. Das Leben ist eine tägliche Feuerprobe.

 

www.thorsten-havener.com

 

Vorverkaufsstellen: 

Vorverkauf in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com , in allen Raiffeisen Banken, sowie print@home Tickets auf www.fg-events.at

VVK 29,60 € zugl. Gebühren

 

Facebook Eventlink: https://www.facebook.com/events/775301999520730

 


Bluatschink

"Wenn's Still isch" - Adventprogramm

Donnerstag, 19. Dezember 2019 -  20.00 Uhr                   Einlass: 19.30 Uhr

 

Wenn man gerade eben noch ein breites

Lachen im Gesicht gehabt hat und sich

gefreut hat wie ein Schneekönig und im

nächsten Moment wird einem schon

wieder wohlig warm ums Herz – dann

sitzt man vermutlich in einem Adventkonzert von Bluatschink und hört Songs, die ein bisschen nach Vanillekipferl duften und durch die das Christkind leuchtet.

 

 

 

 

Toni Knittel – auch bekannt unter dem Künstlernamen „Bluatschink“ – tourt seit

vielen Jahren mit seiner Frau Margit durch die Lande und singt Musik aus der eigenen Feder mit Texten im Lechtaler Dialekt.

Dabei präsentiert „Bluatschink“ immer einen sehr unterhaltsamen Mix aus lustigen, nachdenklichen und romantischen Liedern.

 

Vor allem derharmonische zweistimmige Gesang wurde zum Markenzeichen des Lechtaler Musiker-Ehepaares. Und die Harmonie dieser Stimmen kommt jetzt auch in einem speziellen Adventprogramm voll zum Tragen.

 

Dabei ist es egal, ob es in den Texten direkt um Weihnachten geht wie in dem Lied      „A bissle Weihnacht“ oder im Song „Bethlehem“ – ob Themen angesprochen werden, die gerade in der ruhigen Zeit perfekt passen wie beim Titel-Song „Wenn’s still isch“ und „Zum Niederkniala schea“ – oder ob in den Liedern und Geschichten der Humor im

Mittelpunkt steht:

 

Bei den beiden Lechtalern merkt man vom ersten Ton an, dass für sie der Advent eine besonders wertvolle Zeit ist.

Die Lechtaler Heimat von Margit und Toni Knittel darf man sich in der

Vorweihnachtszeit noch wirklich so vorstellen, wie man es woanders vielleicht

nur noch aus der Erinnerung an die „gute, alte Zeit“ kennt: Bei ihren zahlreichen

Spaziergängen durch tief verschneite Winterlandschaft, beim gemeinsamen Erarbeiten von Songs am Kachelofen und bei der behutsamen Pflege von alten Traditionen im

Kreise der eigenen Familie lassen sich die beiden von einem tief empfundenen Gefühl tragen, das sie bei den Konzerten perfekt auf ihr Publikum zu übertragen verstehen.

 

Man spürt vom ersten Lied an, dass dies eine besondere Zeit für sie ist und man geht nach der letzten Zugabe mit dem warmen Gefühl nach Hause, dass eigentlich jeder Tag so „A bissle Weihnacht“ enthalten sollte.

 

Vorverkaufsstellen:

in allen ÖT-Filialen, www.oeticket.com  und in allen Raiffeisen Banken.

VVK 24 € zuzgl. Gebühren.

 

Eine Veranstaltung der Gemeinde Hallwang