Tibetischer Kehlkopfgesang und Mantra Konzert

DI, 25.JUNI 2024 | Beginn: 18:00 Uhr | Einlass: 17:30 Uhr | VVK: € 39,- | AK € 45,-

© Märkl Orsolya
© Märkl Orsolya

Über den Künstler:

Mein Name ist Gábor Ölvedi, ich meditiere seit 30 Jahren, den Namen Karma Pema Dorje erhielt ich vor 20 Jahren von Lama Ole Nydahl, der mir meine ersten Einweihungen gab.

Mit meinen Konzerten möchte ich die endlosen, offenen Räume und Reisen zeigen, die ich während der Meditation erlebe. Ich möchte die traditionellen Instrumental- und Gesangstechniken und sakralen Texte mit innovativen Gedanken in Einklang bringen.

Gleichzeitig möchte ich die Instrumente und Visionen der modernen Welt in einer Weise nutzen, die der künstlerischen Freiheit und Phantasie Raum gibt und gleichzeitig die Traditionen respektiert.

 

Veranstaltungsinfo:

Die 108-minütige Musikaufführung mit tibetischem Kehlkopfgesang, Gong, Klangschalen und Mantras: Solokonzert von Karma Pema Dorje (Gábor Ölvedi aus Ungarn)

An diesem Abend werden die Lieder aus dem ersten Album (Gate of the Mountains, 2020) und dem zweiten Doppelalbum (Tara, 2022) zu hören sein, darunter buddhistische Mantras, die vom Kehlkopfsänger, Perkussionist und Multiinstrumentalist vertont werden, sowie Lieder, die auf dem kommenden Album zu hören sind.

Wir erforschen unser inneres Heiligtum, wir bringen das Wasser in unserem Körper in Schwingung mit Mantras, Gebeten und Klängen des tibetischen, japanischen und südostasiatischen Buddhismus.

Die Besucher des Abends treten durch das Tor in ein inneres Heiligtum ein, das aus Vibration und Schwingungen besteht. Die ältesten heiligen Gesangstechniken, Musik und Klänge leiten uns dazu den Weg.

Von Mantra zu Mantra, von Lied zu Lied entsteht die Landschaft, wo sich in der Umarmung der Berge ein Weg manifestiert, der zu unserem Bewusstsein führt. Dadurch können wir die tieferen Ebenen und den Sinn unserer Existenz erahnen und vielleicht sogar erfahren, um Wünsche und Opfergaben für eine höhere, bewusstere Welt zu bringen! Wir bereisen die Landschaft unserer Seele aus einer höheren Perspektive.

Wenn die Schwingungen des Klangs in die tiefsten Tiefen unserer Zellen eindringen, kann ein offener seelischer und physischer Raum entstehen, der grenz- und zeitlos wird. Die Fesseln des gewöhnlichen Bewusstseinszustands des Dualismus werden damit durchtrennt und wir werden von der Verankerung des unvollkommenen Seins befreit. 

 

Der Abend:

Ohne Alkohol

Ohne Drogen

Ohne Applaus

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird für Kinder unter 14 Jahren nicht empfohlen.

Die Teilnahme ist für folgende Menschen ebenfalls nicht empfohlen: für Schwangere, Personen mit Epilepsie, Schizophrenie, manischen Depressionen, Panikstörungen, diagnostizierten oder vermuteten psychiatrischen Problemen, Personen mit Halluzinationen oder Personen, die wegen psychischer Probleme in Behandlung sind/medikamentiert werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Karma Pema Dorje (Gábor)

 

Hörprobe:

https://youtu.be/JC9dpiW7-4I

 

Einlass: 17:30 - Beginn: 18:00

Tickets: VVK € 39,-, AK € 45,-

Schwerbehinderte mit B im Ausweis/ Rollstuhlfahrende zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält kostenfreien Eintritt ohne eigenes Ticket. Diese Veranstaltung ist ab 14 Jahren.

 

Vorverkaufsstellen:

Tickets gibt es über Reservix